Ausstellung im Kunstfenster der Sparkasse

Seit heute hängen nach langen Jahren mal wieder Fotos von mir im Kunstfenster der Sparkasse. Ich widme mich in der aktuellen Ausstellung der Architektur meiner Heimat. Die Fotos sind auch eine Verbindung der letzten drei Gemeinschafts-Ausstellungen an denen ich beteiligt war.

Zu den Werken:

Das Wassertor als Reflexion in der Pegnitz war Beitrag zur Jahresausstellung der Kunstschaffenden des Nürnberger Landes 2015 im Stadthaus zum Thema „Stadt Land Kunst – Pegnitz“.

Wassertor - Reflexion
Wassertor – Reflexion

 

Die drei Hersbrucker Stadttore sind eine Arbeit für die Raiffeisenbank und schmücken in anderer Präsentationsform das Büro des Vorstandes. Diese Version hing erstmals in der Ausstellung „Herzenssache“ im K5 im Sommer 2013. Von links nach rechts: Wassertor, Spitaltor und Nürnberger Tor.

Hersbrucker Stadttore
Hersbrucker Stadttore

 

Das Foto „Fachwerk in Eschenbach“ war als „1754 – Fachwerk an einer Scheune in Eschenbach“ ein Beitrag für den Sparkassenkalender 2015 mit der Nürnberger Fotoszene e.V. Im Rahmen der Arbeit für dieses Projekt entstanden mehrere Aufnahmen von Fachwerk im Nürnberger Land in unterschiedlichem Zustand. Aus der Serie wurden nun erstmals sechs Motive für das Kunstfenster als Reihe „Fachwerk in…“ ausgewählt.

Fachwerk in Kirchensittenbach (links) - Fachwerk in Aspertshofen (rechts)
Fachwerk in Kirchensittenbach (links) – Fachwerk in Aspertshofen (rechts)
Fachwerk in Eschenbach (links) - Fachwerk in Henfenfeld (rechts)
Fachwerk in Eschenbach (links) – Fachwerk in Henfenfeld (rechts)
Fachwerk in Weissenbrunn (links) - Fachwerk in Steinensittenbach (rechts)
Fachwerk in Weissenbrunn (links) – Fachwerk in Steinensittenbach (rechts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.