Hersbrucker Kunstspaziergang 2020

Vom 1. bis 31. August war die Stadt Hersbruck erfüllt von Kunst und von kunsthungrigen Besuchern. 44 Kunstwerke von 41 Kunstschaffenden sollten Hersbruck im August verschönern. Und zeigen, dass die Kunst auch in Zeiten von Corona nicht tot ist. 41 Kunstschaffende aus der Region und zwei italienische Gastkünstler stellen spontan und kostenlos 44 Werke für die Freiluftschau zur Verfügung. Ich durfte mich mit zwei Werken beteiligen. „Bewegte Bäume“ (jeweils 1x2m auf Meshgewebe, gehängt in die Bäume an der Pegnitz): 

und „Wasser ins Kneippbecken“ (Installation Fotos auf LKW-Plane im leeren Becken):

Leeres Kneipp-Becken mit zwei Bildern, eines symbolisiert Wasser, das andere zeigt nur den Text "HIER FEHLT WASser"

Ein Foto der Aufhängung der „Bewegten Bäume“:

Mensch zur blauen Stunde in Bewegung vor Bildern von bewegten Bäumen die in Bäume gehängt wurden
Hersbrucker Kunstspaziergang, Bewegte Bäume in der Nacht

Viele Bilder von Aufbau, Ausstellung und Eröffnung am 1. August habe ich in ein Album bei Facebook gepackt. Es ist öffentlich und kann durch Klick auf den Link angeschaut werden.

Der Flyer zur Ausstellung:

1 thought on “Hersbrucker Kunstspaziergang 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll UpScroll Up