Mit dem Harvester durch die Frauenschuh Orchideen?

Mit dem Harvester durch die Frauenschuh Orchideen?

Frauenschuh
Frauenschuh

Gestern war ich geschockt, als ich mal wieder den Frauenschuh-Bestand in der Nähe von Velden besucht habe. Da müssen die doch im Winter mit dem Harvester durch den Wald sein. Eine breite Spur geht sogar mitten durch ein großes Frauenschuh-Feld. Sicher muss man den Wald auch ab und zu auslichten, damit es überhaupt weiter Orchideen gibt, aber so?

Frauenschuh
Frauenschuh

Wer war das? Warum sind solche Standorte nicht besonders geschützt? In den letzten Jahren gingen an dieser Stelle schmale Trampelpfade durch, damit die Naturfreunde sich daran erfreuen konnten. Und da macht man sich schon Gedanken, dass durch die vielen Menschen nicht zu viel Boden verdichtet wird. Jetzt hat ein Waldfahrzeug ganze Arbeit geleistet – mit etwa halben Meter breiten Reifen und mehreren Tonnen Gewicht.

Frauenschuh
Frauenschuh

Gott sei Dank ist der Bestand dort so groß, dass nicht alle vernichtet wurden. Warum arbeitet man in derart sensiblen Bereichen nicht mit kleinem Gerät? Und andernorts regen sich „Orchideenfreunde“ schon auf, weil wieder Kühe auf die Anger gestellt werden – sie könnten ja den Boden zu sehr verdichten.

Frauenschuh
Frauenschuh

Der Frauenschuh (Cypripedium calceolus), einfach eine wunderschöne Art der heimischen Orchideen. An etwas anderer Stelle hatte ich sogar noch Glück und sah eine auf Beute lauernde, in dem Fall gelbe, kleine veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia) an einer Blüte:

Frauenschuh mit Krabben-Spinne
Frauenschuh mit Krabben-Spinne

 

Man beachte dabei auch das Detail der Augen in der Ausschnittvergrößerung.

Frauenschuh mit Krabben-Spinne
Frauenschuh mit Krabben-Spinne

 

Und noch was schönes gab es gestern für mich: Die grüne Hohlzunge (Coeloglossum viride), eine kleine, unscheinbare und bei uns sehr seltene heimische Orchidee, die heuer ganz wunderbar blüht:

Grüne Hohlzunge
Grüne Hohlzunge

 

 

2 Antworten

  1. Frank
    |

    Hallo Thomas,
    wunderschön Deine Frauenschuhaufnahmen und traurig, wie mit den Standorten umgegangen wird.
    Liebe Grüße aus dem Hunsrück
    Frank

  2. Stefan
    |

    Wo sind diese Aufnahmen gemacht? Ist es das Velden (Vils)? Gerne würde ich wissen wie es um den Bestand dieses Jahr bestellt ist.
    Viele Grüße
    Stefan